2013

Kommentare deaktiviert für 2013

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr !

weihnachten_13

Weihnachtsfeier auf der Lütjenburger Eisbahn

Am Sonnabend trafen wir uns alle zusammen auf der Eisbahn. Das laufen mit K(H)ufen hat allen Pflegern viel Spaß gemacht! 😉

Pfleger_2013

Strandritt

Am 1. November erfüllten sich Lea und Mascha einen lang ersehnten Wunsch. Sie fuhren mit Darius und Tanzmelodie zum Strand. Für alle war es etwas völlig Neues. Und es brauchte auch einige Anläufe und etwas Überredungskunst, bis aus den Strandläufern Seepferdchen wurden. 🙂 Kaum war der Bann gebrochen, hatte man das Gefühl, dass Pferd und Reiter gar nicht mehr aus dem Wasser wollten. Klitschenass aber überglücklich fuhren sie wieder heim. 🙂

Bearbeitet Bearbeitet4

Turnier am 6. Oktober

 

Der Reiterverein Lütjenburg-Mühlenfeld veranstaltete am 6. Oktober ihr alljähriges Vereinsturnier. Lea ritt dort mit ihrem Darius mit. Mascha nahm auch teil, diesmal sogar mit drei Pferden: Tanzmelodie, Aragon und Lombaya. Lombaya, die vor einigen Jahren aus Gabis Zucht verkauft wurde, wurde Mascha von Kathi und Timo, für diesen Tag, zur Verfügung gestellt. Vielen Dank nochmal dafür. 🙂
Es wurden mehrere Prüfungen geritten. Von E-Dressur bis L-Dressur war alles dabei. Auch eine Springprüfung der Klasse E wurde geritten.
Es war ein schöner und erfolgreicher Turniertag, der mit vielen Schleifen belohnt wurde. 🙂
Tanzmelodie Kornhof L Dressur Aragon Vereinsturnier 2 Koppel August 2013 057

Kleines und Großes Hufeisen – Lehrgang in Fresendorf

huf_9

Vom 3. bis 7. Oktober 2013 fand in Fresendorf ein Hufeisen-Lehrgang statt. Also trafen sich am 3.Oktober 17 kleine Reiterinnen in Fresendorf um alles über Putzzeug, Pferdefarben, Haltung, Futter, Giftpflanzen und vieles mehr zu lernen.

huf_3

Während das Kleine Hufeisen das Putzen, Trensen und Satteln vertiefte, lernte das Große Hufeisen zusammen mit Lea Theorie. Nachdem das kleine Hufeisen geritten ist, wurde getauscht. Nun durfte das Große Hufeisen auf die Ponys und fleißig üben. Das Kleine Hufeisen lernte in dieser Zeit mit Lea zusammen Theorie. Der Höhepunkt für das Große Hufeisen waren jedesmal die ersten Springübungen.

huf_1Nachdem die Ponys wieder im Stall waren und alle eine kleine Mittagspause hatten, wurde noch einmal gemeinsam der erlernte Stoff vom Tag wiederholt. Danach ging es dann für alle nach Hause.

huf_5

huf_6

huf_7

Am Montag kamen dann alle gut vorbereitet zur Prüfung. Die Ponys wurden auf hochglanz geputzt und um 14 Uhr ging es dann endlich los. Der Prüfer, Uwe Rohweder, war begeistert von den vielen tollen Antworten der großen und kleinen Teilnehmerinnen. Beim Reiten wurde den Eltern und Großeltern stolz gezeigt, was in den letzten Tagen gefestigt wurde. Zum Schluß konnten alle Reiterinnen ihr Urkunde entgegen nehmen. Herzlichen Glückwunsch zum Kleinen Hufeisen : Carlotta, Carolin, Emma, Felina, Hannah, Lara, Lena, Marie, Pauline und Philippa. Zum Großen Hufeisen gratulieren wir Amalia, Fabienne, Hanna, Lena, Leonie, Lotta und Luisa.

huf_8

Ringreiten in Gowens am 21.09.2013

Am Samstag hatten wir großen Spaß beim Ringreiten in Gowens. Wir waren mit 12 Reitern am Start.

Jaane, Luisa und Mia starteten in der Führzügel-Klasse:

Jaane auf Tara

Jaane auf Tara

Mia auf Tara

Mia auf Tara

Luisa auf Tara

Luisa auf Tara

Bei den Jugendlichen bis 16 Jahre starteten Jule, Lea, Marleen, Julia, Yasmin, Fabienne, Hanna und Lea P.:

Marleen auf Blueberry

Marleen auf Blueberry

Lea auf Darius

Lea auf Darius

Julia auf Mogli

Julia auf Mogli

Hanna auf Knut

Hanna auf Knut

Fabienne auf Piefke

Fabienne auf Piefke

Lea auf Lilly

Lea auf Lilly

Yasmin auf Lucy

Yasmin auf Lucy

Jule auf Conny

Jule auf Conny

 

 

 

 

 

 

 

Zum Schluß noch ich bei den Reitern ab 16 Jahre:

Steffi auf Pongo

Steffi auf Pongo

 

Strohernte 2013

Strohernte Aug_02

Strohernte Aug_01

Auf dem Feld !

Strohernte Aug_07 Warten auf die Strohklappen!

Strohernte Aug_04

Nach dem Abladen wurde vor dem Stall eine Pause eingelegt!

 

 

Strohernte Aug_03In den Pausen hat Anke für die Ordnung vor den Stall gesorgt.

 

Heuernte 2013

Heuernte Aug_01Heuernte Aug_04

Reitabzeichen-Lehrgang

Vom 29.Juli bis zum 03.August nahmen Katha, Marleen und Mascha an einem Lehrgang für das Reitabzeichen, in Kaköhl, teil. Die anschließende Prüfung erfolgte zwei Wochen später. Am 18.August bestanden Katha und Marleen erfolgreich das kleine Reitabzeichen und Mascha das Große. Alle drei Mädchen bekamen tolle Wertnoten in der Dressur, im Springen sowie in der Theorie. Nun kann die nächste Turniersaison kommen. 😉

Abzeichen Abzeichen2

Dressurunterricht bei Uwe Rohwedder

Das Highlight der Woche: Dressurunterricht bei Herrn Rohwedder.
Immer wieder eine schweißtreibende Angelegenheit, nicht nur für die Reiter, sondern auch für die Pferde. 😉 Jedoch nehmen wir das gerne in Kauf, da Pferd und Reiter, jede Stunde aufs Neue, eine Menge lernt. Oftmals haben wir das Gefühl, dass die Pferde sich extra anstrengen, wenn Herr Rohwedder um die Ecke kommt, denn im Unterricht klappt es komischerweise immer noch um einiges besser. 😉

Der Reitunterricht bereitet uns so große Freude und hat uns schon so weit gebracht, dass wir uns hierfür einfach einmal bei Herrn Rohwedder bedanken wollen. 🙂

katha unterricht Mascha Unterricht

Katha und Bandolero Mascha und Tanzmelodie

Lea Unterricht Marleen Unerricht

Lea und Darius Marleen und Blueberry

Das Stoppelfeld findet großen Anklang

„Huch, was ist denn da drüben auf dem Feld los?“

Aragon und Lotus

Das Stoppelfeldfieber greift um sich! Auch Lea und Marleen wurden infiziert. Lea und Darius drehten ein paar flotte Runden auf den abgeernteten Feldern hinter dem Hof. Marleen und Blueberry galoppierten ebenfalls, mit viel Freude, über die Felder. Wir hoffen alle sehr, dass wir die Flächen noch ein paar Tage bereiten können, bevor sie umgepflügt werden.

SAMSUNG Blueberry Stoppelfeld Aug.2013 018

Stoppelfeld – Dressurstunde mal anders

Lange habe ich darauf gewartet, endlich mit Tanzmelodie die Stoppelfelder unsicher machen zu können. 😉 Nun war es also soweit: Tanzmelodie durfte am
08. August 2013 das aller erste Mal in ihrem noch jungen Leben ein Stoppelfeld betreten. Sie war total lieb und es hat uns beiden sehr viel Spaß gemacht. 🙂

Liebe Grüße Mascha

Stoppelfeld klein

2-Tagesausritt 13.+14.Juli 2013

Am 13.Juli 2013 um 10:15 Uhr startete unser 2-Tagesausritt auf der Sommerweide. Unser Ziel war die Reithalle in Helmstorf.

2_Tage_01

2_Tage_02Über Winterfeld und Rönfeldholz ging es durch einen kleinen Wald nach Engelau.

2_Tage_032_Tage_04

2_Tage_05Von Engelau sind wir weiter nach Mühlenfeld geritten.

 

 

 

 

 

Kurz hinter Mühlenfeld gab es dann nach ca. zwei Stunden eine ausgiebige Mittagspause. Unsere fleißigen Helfer versorgten uns dort mit belegten Brötchen und kühlen Getränken. Die Ponys durften etwas Gras knappern und Wasser trinken. Ein schönes Picknick im grünen. 😮

2_Tage_08

2_Tage_07

2_Tage_06

 

 

 

 

 

 

 

2_Tage_10Dann ging es weiter über Dannau nach Sören. Hinter Dannau sind wir durch einen wunderschönen Wald geritten in dem wir erneut eine Pause gemacht haben. Dort gab es dann Getränke, Kuchen und Wassermelone für die Reiter und etwas Wasser für die Pferde. Von dort war es dann auch nicht mehr weit nach Sören.2_Tage_09

 

 

 

 

 

In Sören haben wir dann dieses schöne Erinnerungsfoto geschossen. 🙂

2_Tage_11

Von Sören ging es weiter in Richtung Högsdorf. Dort mussten wir eine Landstraße überqueren und danach lagen dann nur noch Feldwege vor uns. Jetzt zeigten sich auch bei den ersten Reitern leichte Erschöpfungserscheinungen. Bei unserem letzten Stop in Wetterade wurde überlegt die letzten 3 km zu Fuß zu gehen, was aber schnell wieder verworfen wurde.

2_Tage_12

2_Tage_13

2_Tage_14Um 18:00 Uhr kamen wir dann endlich erschöpft aber glücklich in Helmsdorf an. (Die Jüngeren hatten sich sehr schnell erholt!! :O ) Am Ende waren wir dann ca. 8 Stunden unterwegs, was keiner von uns gedacht hätte. Dort wurden alle Ponys gewaschen und danach auf die Weide gebracht.

 

 

 

 

 

2_Tage_15

Jetzt kam der gemütliche Teil, bei Fleisch, Wurst und vielen verschiedenen Salaten saßen wir mit Eltern, Freunden und Pflegern lange lange 🙂 zusammen und genossen den schönen Abend.

Bis es dann für alle Zeit wurde ins Zelt zu kriechen . . . .2_Tage_16

Am nächsten Morgen ging es dann zurück zur Sommerweide. Nach einem 1,5 stündigen Ritt kamen wir alle erschöpft und glücklich auf der Sommerkoppel an.

Ringreiten in Wentorf 2013

Bei schönem Wetter machten wir uns auf den Weg nach Wentorf. Aber vorher wurden alle Ponys noch fleißig von ihren Pflegern geputzt und bemalt. Um 14 Uhr ging es dann endlich los. Mit dabei waren bei den Jugendlichen bis 16: Jule, Marleen, Julia, Hanna, Yasmin, Fabienne, Geführte Ringreiter: Luisa, Jaane, Mia und bei den Erwachsenen: Katha, Mascha und Steffi. Nach dem Ringestechen fand das beliebte Semmelreiten statt, an dem Katha, Mascha, Jule und Marleen teilgenommen haben. Nachdem die Siegerehrung beendet war, machten wir uns erschöpft, aber glücklich, auf den Weg zurück zur Koppel.

wentorf_06wentorf_07wentorf_01wentorf_04wentorf_02wentorf_03

wentorf_05wentorf_08

wentorf_12

wentorf_10

1. Heuernte

Am Mittwoch dem 12. Juni 2013 haben wir uns zum Heufahren getroffen. Das Wetter war super und so haben wir bereits ca.750 Kloppen auf dem Boden eingelagert. Das restliche Heu wurde zu Siloballen aufgerollt.

Vielen Dank an alle fleißigen Helfer !!!!

„Tag des offenen Hofes“ in Futterkamp

Am 26. Mai 2013 fand in Futterkamp der bekannte „Tag des offenen Hofes“ statt und wir waren wieder dabei. Diesmal nicht nur zur Unterhaltung der jüngeren Gäste sondern auch als Aktive. Leider hat der Wettergott nicht ganz mitgespielt, aber trotzdem drehten viele kleine Gäste eine Runde auf unseren Ponys. An dieser Stelle nochmal VIELEN DANK an alle Helfer!!

Der Höhepunkt war der Auftritt unser Pflegerinnen. Sie führten zusammen die „Immenhof-Quadrille“ auf und Eltern wie Zuschauer waren begeistert.

Futterkamp_01

Futterkamp_02

Futterkamp_03

„Super gemacht!!“

Endlich ist es soweit …Es beginnt die Weidezeit!!

Nach einem langen Winter mit viel Schnee ist es jetzt wieder soweit. Alle Pony´s und Pferde dürfen zurück auf die saftig grünen Wiesen.

Also wurden die Sachen gepackt und die Pony´s gesattelt. Und wie jedes Jahr beginnt die Weidezeit mit einem gemeinsamen Ausritt zur Sommerweide.

koppelritt13_2koppelritt13_1

Nach dem Putzen und Satteln hat Gabi alle Paare auf dem Reitplatz zusammengestellt. Bei so vielen Pferden gar nicht so einfach. 😮

koppelritt13_3koppelritt13_4koppelritt13_6 koppelritt13_7koppelritt13_5

Zum Schluß hatte jeder seinen Partner und es konnte endlich losgehen..Wie immer ging es durch unser schönes Ausreitgelände dem Strezerberg.

koppelritt13_9koppelritt13_8koppelritt13_10

Am Ende sind alle gut angekommen und die Pony´s zeigten uns ihre Freude, endlich wieder auf der Weide sein zu können.

koppelritt13_13 koppelritt13_11 koppelritt13_12

 

Ausflug an den Helmstorfer Bach

Lea und Mascha gehen mit ihren Pferden zum Helmstorfer Bach.

Lea geht mit Darius durch den Bach.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Kommt ihr zwei“

Mascha versucht mit Tanzmelodie Lea durch den Bach zu folgen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

„Komm Tanzmelodie, das Wasser ist gar nicht tief!“

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Geschafft!! Beide Paare haben das andere Ufer erreicht.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Fellpflege in Fresendorf

Unsere Ponys in Fresendorf dürfen sich auf dem Reitplatz die Beine vertreten und genießen ein ausgiebiges Bad im Sand. Unsere kleinen Pfleger waren begeistert und schauten interessiert zu, was ihr Pflegepony so anstellt. Anschließend wurden alle Ponys ordentlich geputzt und zurück in den Offenstall gebracht.

Ponyfreuden_03Ponyfreuden_02Ponyfreuden_01

Winterbilder aus Kühren

Auch unsere Pferde in Kühren genießen den Winter.

Tanzmelodie_wwwIffland_wwwBelle PetitessLegolas_www

Unser Weihnachtsreiten in der Helmstorfer Reithalle

Am 13. Januar 2013 haben wir uns alle in Helmstorf in der Reithalle getroffen um unser Weihnachtsreiten nachzuholen. Da Glätte und Schnee unseren ersten Versuch unmöglich machte, freuten wir uns um so mehr, dass es jetzt bei winterlichen Wetter los gehen konnte. Alle Teilnehmer freuten sich zu zeigen, was sie in den letzten Wochen fleißig geübt haben.

Den Beginn machten Steffi und Joana mit ihrem schönen Schaubild „Black and White“ , ein Pas de deux auf Kandarre geritten.

Danach folgte ein Ausflug in die Vergangenheit. Mit der „Immenhof Quadrille“ zeigt der Nachwuchs, was er schon alles kann.

Es folgte Mellanie, die uns mit ihren Hunden ein schönes Programm zeigte.

Anschließend zeigte uns Katharina mit Bandolero eine märchenhafte Vorstellung zur Musik von Drei Haselnüsse für Aschenbrödel.

Zu den Worten von Uwe Rowedder stellten uns dann Mascha und Kathi die jungen Trakehner Tanzmelodie und Aragon vor.

Mascha auf Tanzmelodie

Kathi auf Aragon

 

Nach den Jungpferden waren dann wieder die jungen Reiter an der Reihe. Auch Simones Reitschüler zeigten ihr Können.

Im Anschluss wurde nicht geritten sondern gefahren. Lea zeigte uns eine Dressur im Fahren mit ihren Ponys Lilofee und Lucy.

Jetzt waren wieder die Hunde an der Reihe, diesmal zeigten die Hunde von Simone ihr Können.

Dann waren die Reiter wieder an der Reihe, oder die Reiterin! Mascha zeigte uns einen weihnachtlichen Springparcour mit Blueberry und flog wie ein Engel über die Hindernisse.

Zum Schluss kamen dann Charlotte und Carlotta in die Bahn und zeigten uns, wie man einen Tannenbaum vom Pferd aus abschmücken kann.

Für das leibliche Wohl wurde auch gesorgt.

„Vielen Dank“ an alle Teilnehmer und Helfer für diesen gelungenen Tag.


Ein besonderer Service und nur bei uns: wir besuchen unsere Stammurlauber

Nach langen Planungen nun endlich ein Gegenbesuch bei unseren Stammurlaubern in St.Leon-Rot bei Heidelberg

Frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr wünschen Euch Gabi und die Ponys aus Fresendorf.

 

 

Comments are closed.